Leistungskatalog Mietenverwaltung
1. Beratung und Betreuung

Beratung und Betreuung des Auftraggebers in allen mit der Verwaltung der Verwaltungs-objekte zusammenhängenden Fragen mit Ausnahme steuerlicher Beratung.


2. Kontenführung

Der Verwalter richtet für den Auftraggeber ein Verwaltungskonto ein, auf dem alle Zahlungen der Mieter / Pächter eingehen. Alle das Verwaltungsobjekte betreffende Ausgaben sind vom Verwaltungskonto zu leisten.


3. Vornahme von Zahlungen

Zahlung aller das Grundstück betreffenden Ausgaben (z.B. Grundsteuer, Wassergeld, Darlehens -zins und -tilgung, Versicherungsprämien etc.) zu Lasten des jeweiligen Verwalterkontos.


4. Festlegen der Höhe der zu zahlenden Nebenkosten

Der Verwalter achtet darauf, dass die Nebenkostenvorauszahlungen in Höhe des voraussichtlichen tatsächlichen Aufwandes geleistet werden und an den jeweiligen Aufwand angepasst werden.


5. Miet- und Pachterhöhungen

Berechnung von Miet-/ Pachterhöhungen gemäß der jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen
und vertraglichen Vereinbarungen sowie deren Durchsetzung, falls notwenig unter Einschaltung eines Rechtsbeistandes.


6. Kontrolle der Mieteingänge

Kontrolle der Miet-/ Pacht- und Nebenkostenvorauszahlungen, unverzügliche Abmahnung und Beitreibung etwaiger Zahlungsrückstände sowie Zwangsvollstreckung aus vorliegenden Titeln. Kündigen bestehender Miet-/ Pachtverträge.


7. Abrechnung der Nebenkosten

Jährliche Abrechnung innerhalb von 9 Monaten nach Beendigung des Abrechnungszeitraumes aller miet-/pachtvertraglich vereinbarten umlagefähigen Kosten
und Durchsetzung etwaiger, sich aus solchen Abrechnungen ergebender Ansprüche gegen Mieter/ Pächter.


8. Buchführung und Abrechnung

Die Einnahmen und Ausgaben im Zusammenhang mit der Hausverwaltung für jedes der Verwaltungsobjekte werden vom Verwalter quartalsmäßig abgerechnet.


9. Mietkaution

Miet- und Pachtsicherheiten werden auf Sparkonten des Auftraggebers angelegt bzw. im Fall von Bürgschaften und anderen Sicherheiten vom Verwalter sorgfältig aufbewahrt.


10. Versicherungsverträge

Abschluss und Kündigung von Versicherungsverträgen.


11. Vermietung und Verpachtung

Vermietung und Verpachtung freier oder frei werdender Wohn- und Gewerbeeinheiten in den Verwaltungsobjekten, Abschluss von Miet- und Pachtverträgen namens des Eigentümers zu bestmöglichen Konditionen.


12. Anwerbung von neuen Mietern / Pächtern

Der Verwalter verfügt über Kontakte zu einem zuverlässigen Vermietungsbüro. Ferner werden Zeitungsinserate geschaltet sowie Vermietungs- / Verpachtungsexposées erstellt. Dies erfolgt jeweils in Absprache mit dem Eigentümer.


13. Abnahme und Übergabe

Abnahme und Übergabe von Wohn- und Gewerbeeinheiten bei Mieter- / Pächterwechsel.


14. Räumung von Wohn- und Gewerbeeinheiten

Nach Aussprache von Kündigungen Veranlassung der Räumung der jeweiligen Wohn- oder Gewerbeeinheit in Absprache mit dem Eigentümer und Einschaltung eines erfahrenen Rechtsanwaltes.


15. Begehungen der Verwaltungsobjekte

Besichtigung der Verwaltungsobjekte in regelmäßigen Abständen zum Zwecke der Kontrolle der Mieter- / Pächterpflichten.


16. Instandsetzungen / Modernisierungen

Beratung der Eigentümer und Lösung aller Vermieter- und Mieterangelegenheiten bei anstehenden Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen.


17. Wartungsverträge

Abschluss notwendiger und / oder zweckmäßiger Wartungsverträge für die Anlagen und Einrichtungen der Verwaltungsobjekte.


18. Einkauf, Aufträge, Verträge

Einkauf von Waren und Geräten für das Objekt, Erteilung von Aufträgen an Handwerker und sonstige Unternehmen, Abschluss von Verträgen mit Hausmeistern, Reinigungspersonal und sonstigen Hilfskräften und ggf. deren Kündigung. Nachverhandlung der Verträge wegen Kostenreduzierung.


19. Schriftverkehr

Abwicklung der gesamten Korrespondenz mit den Mietern.


20. Zusatzleistungen gegen zusätzliche Vergütung:

- Wohnungsschlüsselhinterlegung im Miniatursicherheitsbehältnis mit nur dem
jeweiligen Mieter bekannter Zahlenkombination zur Türöffnung für den Notfall
- Hausmeister- und Allroundservice
- Einheitliche Beschriftung der Klingelanlagen und Briefkästen mit laminierten Schildern
- Ingenieurleistungen für Bauleistungen und Facilitymanagement (Kooperationsleistung)
- Erstellung eines Energieausweises für das Objekt (Kooperationsleistung)
- Übertragene Sonderaufgaben


2009